bilanzierungWenn Sie zu einem Jahresabschluss verpflichtet sind, bedeutet das automatisch auch immer die Durchführung einer Bilanzierung; der zweite Teil des Jahresabschlusses ist die Gewinn und Verlust Rechnung.
Sie sind zu einem Jahresabschluss verpflichtet, wenn Sie entweder unter die Kategorie Kaufleute fallen oder als Gewerbetreibender einen Gewinn bzw. Umsatz von über 60.000 Euro bzw. 600.000 erwirtschaften.

Damit eine Bilanzierung gelingen kann, müssen eine große Menge Daten und Unterlagen aufgearbeitet werden, die sich über das Jahr hinweg angesammelt haben. Immerhin gilt es nicht nur die Aktiva (das Vermögen) und die Passiva (Schulden) gegeneinander aufzuwiegen. Wie der Name schon vermuten lässt, muss eine daraus gezogen werden.

Dementsprechend ist die Voraussetzung für eine erfolgreiche Bilanzierung natürlich eine korrekt durchgeführte Buchführung. Ohne diese lassen sich Rechnungen, Ausgaben etc. des letzten Jahres nicht in einen vernünftigen Kontext bringen. Daher lohnt es sich schon früh unsere Steuerkanzlei aus Erlensee bei Hanau als Hilfe dazu zu holen.

Die Chancen durch eine Bilanzierung in Erlensee bei Hanau nutzen

Natürlich bedeutet eine Bilanzierung viel Arbeit, dass braucht man nicht leugnen. Auch die Tatsache, dass man zu Ihr verpflichtet sein kann, ist kein besonders angenehmer Faktor. Dennoch überseht man gerne, welche Chancen ein vollständiger und gut aufgeschlüsselter Jahresabschluss bedeutet.

Da im Verlauf der Bilanzierung, der Gewinn und Verlustrechnung und natürlich des Jahresabschlusses, das ganze Unternehmen durchleuchtet wird, haben Sie einen guten Ansatz für Verbesserungen gewonnen. So können Sie natürlich verständlicher nachvollziehen, wodurch Ihre Schulden (Passiva) entstanden sind. Da auch die Prozesse nun klarer sind, die zu diesen geführt haben, können Sie Ihre Prozesse optimieren.

An dieser Stelle, aber auch der Bilanzierung an sich, lohnt sich natürlich die Unterstützung durch einen Steuerberater. Einerseits gewinnen Sie Zeit dazu, da sich der Fristtermin verschiebt und Sie sich eher auf Ihr Geschäft konzentrieren können. Andererseits kann dieser Ihnen einige Hinweise geben, z.B. zu Prozessen deren Arbeitsaufwand von Ihnen vielleicht doch unterschätzt wurde.